Keine aktuellen Veranstaltungen.

Förderung durch Deutsche Stiftung Denkmalschutz


Aus den Händen des Ortskuratoriums der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat der Förderverein Alte Synagoge eine Förderzusage über 25.000 Euro erhalten. Mit dem Geld sollen die historischen Wandbefunden restauriert und sichtbar erhalten werden.  Momentan laufen die letzten Abstimmungen mit der Denkmalpflege, teilte Vorsitzender Frank Bertram bei der Übergabe mit, dann folgen die Ausschreibungen der Gewerke. Bis Sommer 2020 will man den Bauabschnitt des Innenausbaus abschließen, berichtete die Einbecker Morgenpost am 4. Dezember 2019.

 

 

 

 

 

 

Die EULE, 4. Dezember 2019

Wikipedia